AUFSÄTZE VON TOM JOHNSON

 Automatic music [englisch]

Finite Automaten bilden nur ein einzelnes Kapitel in Tom Johnsons Buch Self-similar Melodies. Ein Jahr nach dessen Abschluss begann der Autor, derartige Folgen noch genauer zu studieren und schrieb eine achtzehnsätzige Sammlung mit dem Titel Automatische Musik für sechs Schlagzeuger (siehe Werkliste).

In diesem leicht verständlichen Aufsatz werden drei Sätze aus dieser Komposition exemplarisch analysiert.

Find the music [englisch]

Form

Aus "Form", herausgegeben von SabineSanio und Christian Scheib.

In vielen Werken Tom Johnson existieren mehrere Schichten, die sich gegenseitig bestimmen - und oft vergrößerte oder verkleinerte Abbildungen von einander sind.

Self-Replicating Loops [englisch]

"Selbstähnliche Melodieschleifen" werden ausführlich im letzten Abschnitt von Tom Johnsons Buch Self-similar Melodies besprochen; außerdem auch in einem mathematischen Artikel von David Feldman. Tom Johnson und andere Komponisten haben sie mehrfach in ihren Werken eingesetzt.

Dieser Text stellt eine Einführung in die Idee dar und gibt eine Reihe computergenerierter Beispiele für derartige sich überlagernde Kreisbahnen; am Schluss dann einige neuere Beobachtungen.

Three Feldman Articles by Tom Johnson [englisch]

Tiling the line in theory (PDF file) [englisch]

zurück