MUSIK VON TOM JOHNSON AUF CD

[Cover] The Chord Catalogue (1985)

"Der Akkordkatalog": Alle 8178 Akkorde, die in einer Oktave möglich sind. Gespielt vom Komponisten in einer Stunde. XI Records (XI123). Euro 20,-.

[Cover] An Hour for Piano (1973)

Etwa sechzig Minuten Klaviermusik in dem frühen Minimal-Stil des Komponisten, gespielt von Frederic Rzewski. Das Werk wurde zuerst von Lovely Music als LP veröffentlicht. Jetzt wieder erhältlich als CD. Lovely Music (LCD1081). Euro 20,-.

[Cover] Music for 88 (1988)

Neun Klavierstücke, vom Komponisten selbst für Experimental Intermedia aufgenommen (XI 106). Englischer Text. 88s, Mersenne Numbers, Multiplication Table, Squares, Triangles, Abundant Numbers, Euler's Harmonies, Pascal's Triangle, Eratosthenes Sieve. XI Records (XI106), Euro 20,-.

Rational Melodies (1982)

Einundzwanzig systematische Melodien, spielbar auf jedem Melodieinstrument - diese Gesamtaufnahme wurde von dem Flötisten Eberhard Blum eingespielt. HatHut (HatArt CD 6133). [Vergriffen.]

Bonhoeffer-Oratorium (1998)

Gesamtaufführung des zweistündigen Werks am 18. November 1998 in Berlin mit dem Ernst-Senff-Chor und dem Deutschen Symphonieorchester unter Claus Peter Flor. [Unverkäuflich, kann aber an Bibliotheken abgegeben werden.] Klangbeispiel im MP3-Format.

[Cover] Bang on a Can Live vol. 1

Failing, a very difficult piece for string bass(1975) ist eins der meistgespielten Werke Tom Johnsons und inzwischen im Standardrepertoire vieler Kontrabassisten. Hier in einer neunminütigen Interpretation von Robert Black, zusammen mit Werken sechs anderer Komponisten. CRI CD 628. Siehe Website Bang on a Can.

zurückbestellen